BMW

BMW gehört zu den Unternehmen, die man nicht groß vorstellen muss. Das Unternehmen steht für Qualität und bahnbrechende, innovative Technologien, es ist auf der ganzen Welt bekannt und verfügt über 30 Produktionsstätten und Montagewerke in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetz in über 140 Ländern.

Das neue Forschungs- und Innovationszentrum von BMW befindet sich in München. Das beeindruckende „intelligente Gebäude“ wurde im September 2020 eröffnet, beherbergt 4800 Fahrzeugentwickler und stellt eine Investition von ca. 1 Milliarde Euro dar. Mit einer Gesamtgrundfläche von 150.000 m2 – das entspricht 37,5 Fußballplätzen – bietet es Platz für 100 Prüfstände und 200 Labors und gilt als das Herzstück des globalen Forschungs- und Entwicklungsnetzes von BMW.

Die Auswahl der Kühlgeräte für die umfangreichen Einrichtungen zur Mitarbeiterverpflegung war eine einfache Entscheidung für BMW. Da die Schockkühler von Foster bereits an mehreren anderen Standorten erfolgreich eingesetzt worden waren, zögerte der Betriebsleiter nicht, sich für Foster zu entscheiden. „Die bisher von uns ausgewählten modularen Schockkühler von Foster haben sich stets als extrem zuverlässig und langlebig herausgestellt. Sie kühlen ein breites Spektrum von Gerichten und Lebensmitteln sehr schnell und die Steuerung ist wirklich intuitiv. Der Verkaufsleiter von Foster, Maximilian Müller, hat uns sehr gut beraten und sogar eine kostenlose Schulung zur Bedienung der Geräte für unser Küchenpersonal durchgeführt“.

Die drei Schockkühler des Typs MBC150W von Foster spielen bei dem Zubereitungs-/Kühlprozess, mit dem etwa 5.000 Mahlzeiten pro Tag für die Mitarbeiter serviert werden, eine wesentliche Rolle. Bei der Großküchenverpflegung ist ein effektives Zusammenspiel aller Funktionen erforderlich und die Geräte von Foster ergänzen die Spülmaschinen und Kochgeräte, die von Schwesterunternehmen der ITW-Gruppe wie Hobart und Elro geliefert wurden.

„Wir haben uns sehr gefreut, dass BMW bei diesem prestigeträchtigen Projekt mit uns zusammenarbeiten wollte. Wir beliefern das Unternehmen schon seit vielen Jahren mit unseren Geräten und es freut mich, dass sie uns nicht nur wegen der Qualität unserer Geräte, sondern auch wegen unserer Kundenbetreuung schätzen. Wir möchten hier auch den Beitrag unseres hervorragenden Vertriebs- und Montagepartners, der Edgar Fuchs München GmbH, lobend erwähnen,” sagte Maximilian Müller, Verkaufsleiter bei Foster Refrigerator.